LOGO


home ayurveda yoga_meditation women angebot_termine beyond kontakt
  Facebook Email
Bild_BE   

Was ist Yoga? Was bringt mir Yoga?

Eine mögliche Beschreibung von Yoga wäre, dass du das tust, was der jetzige Moment erfordert. Yoga schafft Raum für die Selbstwahrnehmung in diesem Augenblick. Nur wenn dein Geist zur Ruhe kommt und du achtsam wirst, ist ein Erkennen des Hier und Jetzt möglich.

Als ein ganzheitliches System von unterschiedlichsten körperlichen und geistigen Übungen, bietet Yoga ein Jahrtausende altes Wissen, und hat seinen Ursprung in Indien als ein philosophischer und spiritueller Weg. Das aus dem Sanskrit stammende Wort Yoga bezeichnet die Verbindung, die Einheit, das in Einklang bringen unserer körperlichen, geistig und emotionalen Ebenen, um so unserem wahren Selbst näher zu kommen.

Daneben hat das Üben von Yoga zahlreiche postive Effekte auf die physische und psychische Gesundheit, unter anderem...
- Steigerung der Beweglichkeit (Flexibilität), Ausdauer und Kraft
- Erhöhung des Körperbewusstseins
- Lösen von Verspannungen
- Besserung von Rücken-, Kopf-, Schulter- und Nackenschmerzen
- Entwicklung einer guten Körperhaltung
- Mehr Energie, Vitalität, geistige Klarheit
- Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
- Stärkung des Immunsystems
- Harmonisierung des Nervensystems und der hormonellen Systems

Was erwartet mich im Kurs?
In den Kursen werden sowohl dynamische fließende Sequenzen als auch ruhiges längeres Verweilen in Positionen geübt. Jede Yogastunde beinhaltet eine Phase des Ankommens, Atemübungen, sowie Körperübungen (Asanas) und endet mit einer Phase tiefer Entspannung, damit Körper und Geist zur Ruhe kommen können und das vorangegangene integriert werden und wirken darf. Ein Teil der Stunden ist auch verschiedenen Meditationstechniken gewidmet. Manchmal üben wir mit ausgewählter Musik, meist jedoch in Stille.

Alle Übungen können den individuellen Voraussetzungen entsprechend praktiziert werden, daher sind die Yogakurse - sofern nicht anders angegeben - sowohl für bereits Erfahrene als auch für AnfängerInnen geeignet!

Was muss ich als Yoganeuling wissen? Was muss ich mitbringen?
Bitte bringe deine eigene Yoga- oder Gymnastikmatte (für die Kurse in Stattegg), und eventuell eine Decke für die Entspannungsphase mit. Yoga übt man am besten barfuß und in bequemer Kleidung.  In der Nibelungengasse gibt es Matten und Decken kostenfrei zur Nutzung.

Wenn du gesundheitliche Probleme oder Beschwerden hast (z.B. Herz-Kreislauf-Probleme, hoher Blutdruck, Rückenprobleme etc.), oder du schwanger sein solltest, dann teile mir dies vor deiner ersten Stunde bitte mit, damit wir die Übungen an deine Bedürfnisse anpassen können. Im Falle einer Krankheit sollte unbedingt mit dem/der Arzt/Ärztin Rücksprache gehalten werden, ob Yoga für dich in Frage kommt.

Wichtig ist ganz auf dich und deinen Körper und seine Bedürfnisse zu hören! Yoga ist kein Sport, wie wir ihn kennen, kein Vergleichen, kein Messen, lass Leistungsstreben und Ehrgeiz zuhause!

Freu dich auf Zeit nur für dich, entfalte und genieße deine Kraft, deine Ruhe, deine Balance, deine Gesundheit, dein SEIN.

...hier gehts zu den Kursen und Terminen